Travestie Verkehrt

„Travestie verkehrt” das sind Jutta Nitschke und Hilde Vesen, die in ihren Verkleidungen, meistens als Männer, bekannte Typen aus dem Showgeschäft durch Überzeichnung aufs Korn nehmen. Die beiden schlüpfen in zahllose Rollen und streifen ironisch, witzig und komisch quer durch die Musikgeschichte.

Zu wählen gilt es entweder den Verbalerotiker, der eloquent komisch jeden Abend retten kann, den Startenor dessen Stimme herzergreifend durch Mark und Bein geht, die Leidenschaft des italienischen Machos oder den zwielichtigen Charakter aus dem Hamburger Milieu. So trifft Oper auf HipHop und Kölsche Hits auf Welterfolge.

Mehr Infos zum Bühnenprogramm findet Ihr hier: CSD 2015 - BühnenprogrammMehr Infos zum Rahmenprogramm findet Ihr hier: CSD 2015 - Rahmenprogramm