Grußwort von Bürgermeister Steffen Mues

„Liebe kennt keine Grenzen?!“

Wir feiern den Christopher Street Day in Siegen nun schon seit fast 20 Jahren und damit ist er ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Universitätsstadt Siegen. Das diesjährige Motto „Liebe kennt keine Grenzen?!“ sollte Leitgedanke und Vorbild für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt sein; und zwar in dem Sinne, dass wir uns alle respektieren und unser Miteinander von Toleranz und Respekt geprägt ist. Das Zusammenleben mit homo-, bi- und transsexuellen Menschen in Siegen und überall auf der Welt sollte selbstverständlicher, gelebter  Alltag sein – frei von Vorurteilen und Ausgrenzung.

Der CSD in Siegen hat inzwischen Stadtfest-Charakter und schafft es zugleich, neben Partystimmung auch ernste Themen und politische Botschaften zu transportieren. Dass dies gelingt, ist einmal mehr das Verdienst der engagierten Veranstaltergemeinschaft und vieler Ehrenamtlicher, die den CSD Siegen e.V. 2014 gegründet haben.

Ich wünsche Ihnen und uns allen, dass wir bei dem 19. CSD in Siegen keinen Grenzen in den Köpfen der Menschen begegnen und sich Siegen einmal mehr als tolerante Großstadt in Feierlaune präsentiert!

Herzliche Grüße,

Ihr Bürgermeister

 

Steffen Mues