Grußwort von Landrat Andreas Müller

"Wir sind bunt und feiern rund“ – unter diesem Motto steht der diesjährige CSD in Siegen. Und es gibt Grund zum Feiern: Vor 20 Jahren fand der erste CSD in Siegen statt, vor 10 Jahren der erste CSD-Gottesdienst. Und vor 50 Jahren widersetzten sich im „Stonewall Inn“ in der Christopher Street in New York Homosexuelle und Transgender erstmals der Verhaftung durch die Polizei: Für die Lesben- und Schwulenbewegung der Wendepunkt in ihrem Kampf für Gleichbehandlung und Anerkennung.

Seit damals hat sich vieles zum Positiven verändert! Trotzdem bleibt auch noch einiges zu tun. Denn trotz rechtlicher Gleichstellung erleben Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle oder Transgender im Alltag immer noch viel zu oft Ablehnung oder Diskriminierung. Auch die Zahl von Übergriffen auf sexuelle Minderheiten ist nach wie vor erschreckend hoch.

Deshalb hat der CSD auch 50 Jahre nach Stonewall eine unverzichtbare Bedeutung. Daher lade ich Sie auch 2019 als Schirmherr gerne wieder ein: Kommen Sie zum CSD und feiern Sie ein buntes Fest für Vielfalt, Toleranz und die Gleichheit aller Menschen.

Ihr

 

Andreas Müller

Landrat